• DSG2000

    Data Breach Notification- Österr. Informationspflicht bei Datenlecks

    by  • 22. Mai 2013 • Datenschutzbeauftragter, Datenschutzmanagement, Definitionen, DSG2000

    All jene, die kein Interesse an Theorie und Gesetz zu Data Breach Notification haben, sollten am Ende der Ausführungen unter „Was ist also zu tun?“ weiterlesen! Was ist ein Datenleck? Als Datenpanne oder Datenleck (engl. Data Breach) bezeichnet man einen Vorfall, bei dem Unberechtigte Zugriff auf eine Datensammlung erhalten. Wird der Begriff weit ausgelegt, so schließt...

    Read more →

    Ist ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter in Österreich gesetzlich vorgesehen?

    by  • 10. Mai 2013 • Datenschutzbeauftragter, DSG2000

    Die klare Antwort lautet NEIN, laut Datenschutzgesetz (DSG2000) ist kein betrieblicher Datenschutzbeauftragter (DSB) in Österreich geseztlich vorgesehen. Der österreichische Gesetzgeber hat die Verwaltung des Datenschutzes der Datenschutzkommission und dem Datenschutzrat übertragen. Diese sind dazu berufen den Datenschutz in Österreich zu wahren.  ,Zur Wahrung des Datenschutzes sind nach den näheren Bestimmungen dieses Bundesgesetzes – unbeschadet...

    Read more →

    Datenschutz vs. Datensicherheit

    by  • 10. Mai 2013 • Definitionen, DSG2000

    Oft wird Datenschutz mit Datensicherheit verwechselt. Es ist relativ einfach, die Begriffe voneinander zu trennen: Datenschutz ist die Gewährleistung der Rechte von Betroffenen bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten – also der Schutz der Personen. Bei Datenschutzverletzungen werden die Persönlichkeitsrechte und Grundrechte von Menschen verletzt. Datensicherheit ist die technische Sicherung, Erhaltung und Verfügbarkeit der...

    Read more →

    Muß ich meine Datenanwendung melden oder nicht?

    by  • 8. Mai 2013 • DSG2000

    Im § 17 Abs. 2 Z 6 DSG 2000 sind  Datenanwendungen erwähnt, die  als nicht meldepflichtige Standardanwendungen gelten. Ebenso gibt es  gemäß § 19 Abs. 2 DSG 2000 vereinfacht zu meldende Musteranwendungen. Diese werden jedoch nicht im DSG2000 direkt festgelegt, sondern werden über eine Verordnung des Bundeskanzlers über Standard- und Musteranwendungen nach dem Datenschutzgesetz 2000 festgelegt. Die...

    Read more →

    Wo finde ich das Datenschutzgesetz?

    by  • 8. Mai 2013 • DSG2000

    Das Datenschutzgesetz 2000 (DSG 2000), BGBl. I Nr. 165/1999 idgF., ist das geltende österreichische Datenschutzgesetz, und damit die wichtigste Rechtsvorschrift zum Datenschutz in Österreich. Mit 1. Mai 2013 trat auch die letzte Novelle zum DSG2000 in Kraft. Es wird immer empfohlen die geltende Fassung aus dem Rechtsinformationssystem des Bundes (RIS) abzurufen Der Link dorthin lautet: Datenschutzgesetz 2000...

    Read more →

    Wo gilt das DSG2000?

    by  • 8. Mai 2013 • Definitionen, DSG2000

    Zusammenfassung: Die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes 2000 sind auf die Verwendung von personenbezogenen Daten im Inland anzuwenden. Jeder, der in Österreich eine Datenanwendung vornimmt unterliegt dem österreichischen Datenschutzrecht. Es ist dabei egal ob „inländischer“ oder „ausländischer“ Auftraggeber besteht. Ausnahmen bestehen im Sinne des Sitzstaatsprinzips in Bezug auf andere Mitgliedstaaten der EU. Der Auftraggeber einer dem...

    Read more →

    Was sind personenbezogene Daten? Was sind sensible Daten?

    by  • 8. Mai 2013 • Definitionen, DSG2000

    Die Definition von personenbezogene Daten ist in § 4 DSG 2000 enthalten. Es handelt sich dabei um Angaben über Betroffene, deren Identität mittels dieser Daten bestimmt oder bestimmbar ist (zB Name, Adresse, Telefon­ nummer, Personalnummer, Familienstand, etc.). “Indirekt personenbezogen” sind Daten für einen Auftraggeber, Dienstleister oder Empfänger einer Übermittlung dann, wenn die Identität des/der...

    Read more →